MATHEMATIK

Für viele Kinder und Jugendliche stellt das Fach Mathematik die grösste Hürde im Schulalltag dar. Zum Glück verfügen die meisten von ihnen über so viel Potenzial, dass sie mit guter Anleitung ein mittleres Niveau erreichen können. Eine Lernzielbefreiung sollte deshalb nur im Notfall in Betracht gezogen werden. Die Ursachen für Schwierigkeiten in Mathematik sind äusserst vielfältig. Sie reichen von einem Mangel an Vertrauen in die eigenen Lernfähigkeiten bis zu Motivationseinbrüchen aufgrund der ständig negativen Prüfungsresultate. Den Grund der Misserfolge zu erkennen, ist für unser Vorgehen sehr wichtig. Wir bauen diese Erkenntnis in unsere Arbeit ein. Bei uns lernen die Teilnehmenden, die verlangten Gesetzmässigkeiten zu verstehen, sich die Aufgabenstellungen bildlich vorzustellen, mit den vielen mathematischen Begriffen vertrauter zu werden und wesentlich mehr zu üben. Bessere Mathematik-Noten sind so nur eine Frage der Zeit.