PROBEZEIT-BEGLEITUNG

Die Probezeit ist eine ganz besondere Phase in der schulischen Laufbahn: zum ersten Mal wird Misserfolg nicht nur mit schlechten Noten ‚bestraft’, sondern mit Ausschluss. Diesem Druck muss man standhalten lernen. Doch nicht nur der Druck ist gross, sondern der Stoff ist komplexer, das Tempo höher, der Lernumfang angehoben, die Beziehung zu den Lehrpersonen meist sachlicher –Faktoren, mit denen man vertraut werden muss. Häufig sind die Schülerinnen und Schüler zu wenig gut auf die neue Situation vorbereitet oder sie verzeichnen Anlaufschwierigkeiten. Wir unterstützen sie dort, wo gerade Hilfe erforderlich ist. Manchmal stehen eher Fragen des Stoffes, der Lernorganisation oder der Bewältigung des Prüfungsdruckes im Vordergrund, dann wieder geht es mehr um Ermutigung nach Tiefschlägen, Analyse der schlechten Prüfung und Strategien zu mehr Lernerfolg. Besonderes Gewicht legen wir auch darauf, dass sich die Jugendlichen mit Klassenkolleginnen oder -kollegen zum gemeinsamen Lernen zusammenschliessen, denn neben Intelligenz kommt der pragmatischen Organisation des Schulalltags grosse Bedeutung zu.